Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer

Grenzen überschreiten
Zukunft gestalten

Gemeinsam gestalten wir Zukunft. Als dynamisches Team mit fortschrittlicher digitaler Kompetenz entwickeln wir im Rahmen unseres Projektgeschäfts wegweisende Ingenieurlösungen. Hier setzen wir auf die kreative Energie unserer Mitarbeiter, um nicht nur technologische Innovationen voranzutreiben, sondern auch einen nachhaltigen und positiven Wandel in Gesellschaft und Umwelt zu bewirken.

Wie kommen wir zusammen?

01 Deinen Platz finden

01 Deinen Platz finden

Idealerweise hast Du in unseren offenen Stellen ein konkretes Jobangebot gefunden, auf das Du Dich bewerben möchtest. Du kannst Dich aber jederzeit auch initiativ über job@fc-gruppe.de bewerben oder Dir ein Kennenlerngespräch über unser Format Coffee-Date buchen.

Zu unseren Jobs
02 Kennenlernen

02 Kennenlernen

Im nächsten Schritt möchten wir Dich im Rahmen eines persönlichen Gesprächs kennenlernen. Wir berücksichtigen bei der Auswahl des Formats die individuelle Situation und bieten sowohl virtuelle, als auch vor-Ort Termine an. Je nach Position und Aufgabenbereich können auch mehrere Gesprächsrunden mit unterschiedlichen Personen stattfinden.

03 Angebot

03 Angebot

Wenn die gegenseitigen Voraussetzungen passen, erhälst Du von uns ein Angebot mit den konkreten Vertragsparametern und nochmals Zeit für die persönliche Reflektion. Nach Deiner Unterschrift bist Du Teil der FC-Gruppe und wir freuen uns auf Dich!

04 Coffee Date

04 Coffee Date

Wir bieten das Format Coffee-Date an, bei dem Du unverbindlich mit unserer Recruiterin Tessina über mögliche Jobperspektiven bei FC sprechen kannst. Dies ist eine großartige Gelegenheit, um mehr über unsere aktuellen Möglichkeiten zu erfahren und herauszufinden, wie Du in unser Team passen könntest. Wir freuen uns darauf, von Dir zu hören!

Jetzt Termin vereinbaren
05 Talent Pool

05 Talent Pool

Manchmal klappt es aus unterschiedlichsten Gründen nicht auf Anhieb. Lass uns individuell abstimmen, wie wir uns am besten nicht aus den Augen verlieren.

"Bei der FC-Gruppe schätze ich die positive Energie, die von der wertschätzenden Atmosphäre ausgeht. Die Projekte sind spannend und herausfordernd, doch unsere moderne Arbeitsweise, erlaubt es mir flexibel und effektiv zu arbeiten."
Tobias, Projektleiter für Lean Management

Unsere Projekte.

Schwarz Projekt Campus

Auf dem Schwarz-Projekt-Campus entstehen in Bad Friedrichshall neue Arbeitsplätze der Schwarz Gruppe, die überwiegend von IT-Mitarbeitern genutzt werden. Um dieses Bauprojekt termingerecht umsetzen zu können koordiniert die FC-Gruppe die beteiligten Unternehmen mithilfe von analogen und digitalen Lean Management-Methoden.

Allianz Campus in Stuttgart-Vaihingen

Der Campus bietet inspirierende Arbeitswelten für 4500 Mitarbeiter, darunter innovative Büroflächen, Konferenzbereiche, ein Mitarbeiterrestaurant, eine Sporthalle und eine Plaza als zentralen Treffpunkt. Ein besonderes technisches Highlight ist der Kinetische Energiespeicher, der eine unterbrechungsfreie Stromversorgung gemäß dem DGNB-Platinstandard gewährleistet.

Ortenau Klinikum - Agenda 2030

Mit der Agenda 2030 sichert das Ortenau Klinikum seine Zukunftsfähigkeit als kommunale Einrichtung. Mit den veranschlagten Gesamtkosten von 720 Mio. Euro investiert der Bauherr in eine qualitativ hochwertige und flächendeckende Patientenversorgung und schafft neue und attraktive Arbeitsplätze für qualifiziertes Personal. Wir als FC-Gruppe sind für die Klinikgebäude und Altenpflegezentren der Standorte Offenburg, Gengenbach und Lahr mit der ganzheitlichen Planung der Kostengruppe 400 beauftragt.

Rhine Ordnance Barracks

Auf dem US-Militärgelände östlich des Flughafens Ramstein entsteht für die US-Militärangehörigen ein überregionales Großklinikum. Die Klinik dient der medizinischen Versorgung verwundeter Soldaten aus Europa, Asien und Afrika und der etwa 60.000 in Süddeutschland lebenden US-Bürger. Der Neubau soll 120 Untersuchungs- und Behandlungsräume, ca. 70 Betten sowie neun Operationssäle beherbergen. Mithilfe einer Fassadenbefahranlage wird die Reinigung und Instandhaltung der Gebäudehülle realisiert.

Unternehmenszentrale Heidelberg Materials AG

Am Standort Heidelberg errichtete das Unternehmen Heidelberg Materials AG eine neue Konzernzentrale. Das neue Verwaltungsgebäude vereint flexible Arbeitswelten mit großen Konferenzbereichen sowie Sondernutzungsbereichen und bietet modernste Büroinfrastruktur mit optimalem Raumklima auf Basis eines durchdachten Energie-Konzepts. Diese anspruchsvolle Bauaufgabe unterstützte die FC-Gruppe mit drei Dienstleistungspaketen: Qualitätssicherung, Lean Management und Technisches Controlling

Convention Center Heidelberg

In Heidelberg, einer Stadt mit starker Wissenschaft und Wirtschaft, entsteht ein neues Kongresszentrum neben dem Hauptbahnhof. Der Hauptsaal bietet 1.900 Plätze. Die FC-Gruppe verantwortet die Förderanlagen, welche die einzelnen Ebenen verbinden sowie den Zugang aus der Tiefgarage ermöglichen. Neben den Aufzügen für die Besucher und die Gastronomie ist auch ein 7,5t-Aufzug für große und schwere Objekte in Umsetzung.

Food Campus Berlin

Mit dem Food Campus Berlin entstehen moderne Arbeitswelten für innovative Unternehmen aus dem Food-Bereich. Die technisch aufwändige Revitalisierung der Fläche zu einer gläsernen Manufaktur für Startups und Leichtturmprojekte beinhaltet dabei auch ein innovatives Mitarbeiterrestaurant.

Kombilösung Karlsruhe

Mit fast 1,5 Milliarden Euro ist die Kombilösung eines der großen Infrastrukturprojekte in der Technologieregion Karlsruhe. Die Kombilösung ist ein Verkehrsinfrastrukturprojekt für mehr Mobilität und Lebensqualität in Karlsruhe. Dieses Infrastrukturprojekt wurde von der FC-Gruppe im Bereich Terminsteuerung, Qualitätssicherung und Leitungsmonitoring unterstützt.

Das automatisierte Büro.

Mithilfe von Power Automate - einer Lösung der Microsoft Power Plattform haben wir einen großen Teil unserer Geschäftsprozesse automatisiert. Insbesondere im Bereich Administration, IT und Personal schafft Power Automate charmante Lösungen bei wiederkehrenden Aufgaben.

Stadionneubau SC Freiburg

Die FC-Gruppe übernimmt die Verantwortung für die Technische Objektüberwachung der Versorgungstechnik. Das bedeutet, dass wir aktiv die Überwachung und Kontrolle der technischen Systeme sicherstellen. Dabei spielen Aspekte wie Energieeffizienz, Sicherheit und Zuverlässigkeit eine zentrale Rolle.

Porsche Werk Zuffenhausen

Die FC-Gruppe beweist Kreativität im Umgang mit Platzmangel auf eng begrenzten Werksarealen. Bei baulichen Herausforderungen, insbesondere in Werken wie Zuffenhausen, Weissbach und Ludwigsburg der Porsche AG, die von verschiedenen Seiten durch Wohngebiete, Grundstücke, Bahngleise und Straßen begrenzt sind, bietet die FC-Gruppe strategische Beratung und Planung.

LCW-Fassaden

Fassadenintegrierte Flüssigkristalle helfen dabei, den Energieeintrag in das Gebäude zu steuern und dabei unabhängig von Wind und Wetter die Durchsicht transparent zu halten. Innovation, Nachhaltigkeit und Design werden vereint.

ViDia Kliniken Karlsruhe - Rohrpost und Aufzüge

Für den modernen Ersatzneubau der ViDia Kliniken in Karlsruhe haben wir erfolgreich eine hochmoderne Rohrpostanlage entwickelt, ausgeschrieben und bis zur Inbetriebnahme betreut. Die Anlage umfasst zwei Systeme mit Durchmessern von 100 mm und 160 mm, erstreckt sich über einen Kilometer Rohrlänge und bedient effizient 28 Zielstationen. Zusätzlich haben wir zehn Aufzüge geplant, um die reibungslose Beförderung in den Kliniken sicherzustellen.

Schienengebundene Hubschrauberlandeplattform Vidia-Kliniken

Hubschrauber sind unverzichtbar für lebensrettende Missionen, weshalb wir für die Wartung und Pflege der Landeplattformen sorgen. Diese schienengebundenen Plattformen ermöglichen es, den Hubschrauber in kürzester Zeit in den Hangar zu bewegen, auch wenn die Plattformen auf dem Dach des Krankenhauses liegen. Drehteller gewährleisten einen sicheren Transport in den Hangar, unabhängig von der Landerrichtung. Wir sind stolz darauf, einen Beitrag zur Lebensrettung zu leisten.

Kununu Top Company Award 2023

Wir sind stolz darauf, dass wir zum dritten mal in Folge als Top-Arbeitgeber überzeugen konnten und den Top-Company-Award der Arbeitgeberbewertungsplattform Kununu erhalten haben.