Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer

Integrierte
Sicherheit.

In einer Welt, in der digitale Infrastrukturen durch Aspekte wie digitale Zusammenarbeit, Industrie 4.0, das Internet der Dinge (IoT) und fortschreitende Entwicklungen in der Künstlichen Intelligenz (KI) stetig wachsen, steigen auch die Risiken von Cyberangriffen. Diese Angriffe werden zunehmend raffinierter, sodass es nicht mehr um das "Ob", sondern um das "Wann" eines Angriffs geht. Ein umfassendes Sicherheitskonzept ist daher unerlässlich, um sich vor diesen digitalen Gefahren effektiv zu schützen. Wesentlich für ein hohes Niveau an Informationssicherheit ist die synergetische Integration von Technologien, Prozessen, organisatorischen Strukturen und der Einbindung der Mitarbeitenden. Unser Ansatz begleitet Sie von der strategischen Planung über die Konzeptentwicklung bis hin zur praktischen Umsetzung, um diese essenziellen Voraussetzungen für Ihre Sicherheit zu schaffen.

Was wir im Bereich IT-Sicherheit gestalten.

Entwicklung eines IT-Sicherheitskonzepts

Entwicklung eines IT-Sicherheitskonzepts

Unser Ansatz für ein ganzheitliches IT-Sicherheitskonzept umfasst fünf Schlüsselschritte: Risikoanalyse zur Identifizierung potenzieller Schwachstellen, Entwicklung maßgeschneiderter Sicherheitsstrategien, Implementierung fortschrittlicher Sicherheitstechnologien, kontinuierliche Überwachung und Anpassung an neue Bedrohungen, und regelmäßige Schulungen des Personals zur Stärkung des Sicherheitsbewusstseins und zur Förderung sicherer Praktiken. Unsere Experten begleiten Sie in jedem Schritt.

Zugriffsmanagement

Zugriffsmanagement

Der Schutz der IT-Infrastruktur beginnt am Gateway, um Ihre Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Durch Zugriffsmanagementlösungen wie Proxys, gezielten Portfreigaben oder sicheren Authentifizierungssystemen sichern wir den Eingang Ihrer IT-Infrastruktur ab. Die FC-Gruppe unterstützt bei Konzeption, Konfiguration, Inbetriebnahme oder Betreuung.

Gerätemanagement

Gerätemanagement

Der schnelle und sichere Remote-Zugriff auf Daten und Applikationen im Unternehmensnetzwerk ist mittlerweile vorausgesetzt. Gerade wenn mobile Endgeräte außerhalb der gesicherten Infrastruktur betrieben werden, ist ein umfassender Endpoint Security Service notwendig. Mit unseren Anti-Virus-Lösungen, Web- und Spamfiltern oder Verschlüsselungstechnologien garantieren wir effektiven Schutz.

Anwendungsmanagement

Anwendungsmanagement

Im Zuge der Cloud-Transformation sind viele Anwendungen auch außerhalb des Unternehmensnetzwerk zugänglich. Hier reicht eine klassische Absicherung des Unternehmensnetzwerks nicht aus. Zu einem ganzheitlichen IT-Sicherheitskonzept gehören daher auch moderne Application Security Lösungen in Form von Firewalls oder Multifaktor-Authentifizierungsverfahren.

Informationssicherheitsmanagement

Informationssicherheitsmanagement

Mit einem zentralen Informationssicherheit-Managementsystem (ISMS) wird die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit Ihrer Daten durch klare Richtlinien, Verantwortlichkeiten und Kontrollen gesichert. Wir übernehmen als Informationssicherheitsbeauftragte für Sie Risikoanalyse und -management, Planung, Implementierung und Weiterentwicklung eines ISMS nach BSI, ISO/IEC 27001 oder branchenspezifischen Standards.

Ausgewählte Projekte im Bereich IT-Sicherheit

B3S im Gesundheitswesen

Der branchenspezifische Sicherheitsstandard B3S zielt darauf ab, die IT-Sicherheit im Gesundheitswesen zu erhöhen und sie gegen Cyberbedrohungen zu schützen, indem spezifische Anforderungen und Maßnahmen für diesen Sektor definiert werden. Die FC-Gruppe begleitet Projekte zur Umsetzung der in den B3S-Standards definierten Methoden, Prozessen und Maßnahmen zur Informationssicherheit.

IT-Grundschutz nach BSI

Der IT-Grundschutz des BSI bietet eine standardisierte Basis für die sichere Verarbeitung, Übertragung und Speicherung von Verschlusssachen, indem er umfassende Sicherheitsmaßnahmen und -richtlinien zur Risikominimierung und zum Schutz sensibler Informationen vorschreibt. Die FC-Gruppe begleitet Projekte zur Umsetzung des im IT-Grundschutz definierten Methoden, Prozessen und Maßnahmen zur Informationssicherheit.